zella-mehlis-geschichte.de

Lutz von Nordheim

Arbeitskreis Familienforschung Zella-Mehlis

Der 2007 gegründete "Arbeitskreis Familienforschung Zella-Mehlis" bietet familiengeschichtlich Interessierten seine Unterstützung beim Einstieg in die eigene Familienforschung bzw. den Erfahrungs- und Ergebnisaustausch im Zusammenhang mit genealogischen Recherchen an.

Wer sich persönlich auf die Suche nach seinen Zellaer und Mehliser Vorfahren begeben möchte, findet dazu in der Regel jeden letzten Mittwoch im Monat (außer im Dezember), um 19.00 Uhr, im Vereinszimmer des Bürgerhauses, Louis-Anschütz-Str. 28, Gelegenheit. Bitte beachten Sie hierzu auch entsprechende Hinweise in der Lokalpresse bzw. auf dieser Internetseite unter "Aktuelles".

Andernfalls können Sie für Ihre Anfragen natürlich auch gerne die hier aufgeführten Kontaktdaten bzw. das Kontakt-Formular nutzen.

AK FamilienforschungDer "harte Kern" des Arbeitskreises besteht momentan aus ca. 16 Personen vorwiegend aus Zella-Mehlis, aber auch aus Suhl, Goldlauter und Erfurt. Weitere Interessierte beteiligen sich sporadisch. Bisher wurde z.B. zu den Familiennamen Ansorg, Bader, Bohlig, Dolling, Ehrhardt, Fleischhauer, Haseney, Helfricht, Hess/Heß, Hildebrandt, Holland, Jülich, Köllmann, Kührt, Mohr, Morgenroth, Moritz, Müller, Muth, Pfaff, Ritz, Roth, Schilling, Schlegelmilch, Schlütter, Schneider, Simon, Spörer, Straßburger, Suchardt und Wahl geforscht.

Die dem Arbeitskreis angetragenen Anfragen werden denjenigen Mitgliedern, welche zu den jeweiligen Familiennamen arbeiten, unmittelbar zugeleitet.

Tel. 03682/483135

eMail:   vonnordheim.z-m@t-online.de

Neben der Familienforschung werden bei den monatlichen Treffen des Arbeitskreises auch stadt- und regionalgeschichtliche Themen diskutiert.

 

Letzte Bearbeitung: 23.10.2017, 10:56
  
Login
Letzte Änderung:
06.05.2018, 21:55